Unser Partner - Erstinformation Die Deutsche Familienversicherung

Hundehaftpflicht ist Pflicht!

  • 20 Mio. € Versicherungssumme
  • Welpen mitversichert
  • Kein Leinen- und Maulkorbzwang
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Schutz bei Beschädigung von geliehenen oder gemieteten Sachen

schon ab
5,90€
im Monat

PETPROTECT Dog
Basis

20 Mio.
Versicherungssumme

  • Welpen inklusiv versichert
  • Kein Maulkorb- und Leinenzwang
  • Schutz weltweit
  • Bis zu 5 Hunde versicherbar
5,90€ Monatsbeitrag pro Hund
Exklusiv

20 Mio.
Versicherungssumme


OHNE SELBSTBETEILIGUNG

  • Welpen inklusiv versichert
  • Kein Maulkorb- und Leinenzwang
  • Schutz weltweit
  • Bis zu 5 Hunde versicherbar
8,40€ Monatsbeitrag pro Hund
  • Versicherungssumme

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden

  • 20 Mio. €
  • 20 Mio. €
  • Selbstbeteiligung

  • 300 €
  • 0 €
  • Versicherte Personen

  • Versicherungsnehmer

  • checked
  • checked
  • Partner und Kinder

  • checked
  • checked
  • Angehörige im Haushalt

  • checked
  • checked
  • Tierhüter

  • checked
  • checked
  • Versichertes Risiko

  • Private Hundehaltung

  • checked
  • checked
  • Welpen

  • checked
  • checked
  • Veranstaltungen

  • checked
  • checked
  • Deckschäden

  • checked
  • checked
  • Scheinverbrecher (Figuranten)

  • checked
  • checked
  • Therapeutische Zwecke

  • checked
  • checked
  • Schäden durch Ausscheidungen

  • checked
  • checked
  • Führen ohne Leine oder Maulkorb

  • checked
  • checked
  • Schlitten oder Wagen

  • checked
  • checked
  • Schäden an gemieteten, geliehenen oder gepachteten Sachen

  • Mietsachschäden an Wohnräumen und sonstigen Räumen

  • checked
  • checked
  • Mietschäden an Sachen und PKW

  • checked
  • checked
  • Sonstiges

  • Kautionsstellung

  • 1 Mio. € (Europa)
  • 1 Mio. € (Europa)
  • Auslandsschutz

  • checked
  • checked

Darum sollten Sie sich eine Hundehaftpflichtversicherung zulegen

In einigen Bundesländern besteht eine Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung

Hunde verursachen in Deutschland täglich Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Die meisten dieser Schäden sind Beißvorfälle unter Hunden mit anderen Tieren. Sachschäden an Kleidung oder auch Einrichtungsgegenständen kommen ebenfalls häufiger vor. Auch Schäden an Personen werden teilweise Hunden zugeschrieben, z. B. bei Verkehrsunfällen mit Fahrrad- und Autofahrern sowie Fußgängern. Aufgrund dieser Fälle gibt es in einigen Bundesländern eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherungspflicht.

Mehr lesen

Unverzichtbarer Schutz für Hundehalter

Tierhalter sind gesetzlich verpflichtet für ihr Tier im Falle eines Schadens zu haften. Die Regelung des Gesetzgebers besagt: „Wird durch ein Tier ein Mensch getötet, der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.“ (§ 833 BGB Haftung des Tierhalters). Dies ist durch eine Privathaftpflichtversicherung meist nicht abgedeckt. Auch wenn Sie keine Schuld trifft, haften Sie in Deutschland für ihr Tier, selbst wenn Sie in diesem Moment nicht anwesend waren. Die Hundehaftpflichtversicherung schützt vor starken finanziellen Belastungen im Falle eines Schadens. Schadensansprüche haben sie bei Personenschäden (z. B. gesundheitliche Schäden oder sogar Tod), Sachschäden oder Vermögensschäden. Bei dem PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz sind Welpen des versicherten Muttertieres bis 12 Monate automatisch mitversichert. Außerdem sind Schäden aus gewollten oder ungewollten Deckakten mitversichert.

Mehr lesen

Hohe Kosten ohne Hundehaftpflichtversicherung

Hundehalter haften grundsätzlich (nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch) für die Schäden Ihres Hundes. Dies kann Schäden an Menschen, Tieren oder Gegenständen betreffen, was im schlimmsten Fall zu existenzbedrohenden Geldsummen führen kann. Für diese Fälle greift die Hundehaftpflichtversicherung, welche im Vergleich zu finanziellen Belastungen durch die entstandenen Schäden sehr günstig sein kann. Um Versicherungsbeiträge zu sparen, kann ein Tarif mit Selbstbeteiligung gewählt werden. Hierbei muss im Schadensfall ein Teil der Kosten selbst gezahlt werden.

Mehr lesen

Service von PETPROTECT

Im PETPROTECT Kundenportal haben Sie die Möglichkeit auf Ihre Vertragsunterlagen zuzugreifen. Nutzen Sie auch den Zugriff auf unseren Servicecenter und die Schnellregulierung. Damit Sie auch unterwegs auf Ihre Unterlagen zugreifen können, finden Sie in der Mail auch Ihre Wallet-Card. Dort finden Sie ihren Versicherungsschein als auch alle Service-Nummern.

Mehr lesen

Eine Haftpflichtversicherung, die vieles abdeckt

Denn nur wer vorsorgt, ist im Fall einer Beschädigung abgesichert

Vase

350€

Im Hotel die Vase mitgenommen?

Laptop

1.500€

Bei Freunden unter dem Tisch am Kabel hängen geblieben?

Tür verkratzt

2.300€

Beim Einkaufen wurde er ungeduldig?

Personen-schaden

4.900€

Beim Tollen auf der Wiese den Radfahrer umgerannt?

5 gute Gründe für den PETPROTECT HundehaftpflichtSchutzDie Leistungen Ihrer Hundehaftpflichtversicherung im Detail

Mietsachschäden

1. Mietsachschäden

Der PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz schützt Sie vor Schäden, die Ihr Vierbeiner an gemieteten oder gepachteten Wohnräumen und sonstigen Räumen in Gebäuden verursacht hat. Dazu zählen auch Ferienwohnungen und Hotels, die zu privaten Zwecken gemietet oder gepachtet werden. Inbegriffen sind zudem Mietsachschäden an den jeweils zugehörigen Balkons oder Terrassen. Außerdem können auch Schäden an Sachen, die mit der Mietsache fest verbunden sind (z. B. Zäune), sowie Schäden an beweglichen Sachen und Pkws (keine Leasingfahrzeuge) geltend gemacht werden. Diese müssen ebenfalls zu privaten Zwecken gemietet oder geliehen worden sein.

Mehr lesen

2. Weltweiter Schutz

Mit unserem PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz können Sie unbesorgt mit Ihrem Hund die Welt bereisen und genießen weiterhin den Schutz im Schadensfall. Durch den weltweit gültigen Versicherungsschutz ist Ihr Vierbeiner sowohl im Urlaub als auch bei längeren vorübergehenden Auslandsaufenthalten versichert. In Europa ist der Versicherungsschutz bei vorübergehenden Aufenthalten zeitlich unbegrenzt und höchstens 5 Jahre auf der ganzen Welt gültig.

Mehr lesen

3. Führen ohne Leine oder Maulkorb

Falls Sie mal vergessen sollten, Ihren Hund anzuleinen oder ihm einen Maulkorb anzulegen, profitieren Sie trotzdem von den Leistungen unserer Hundehaftpflicht-Tarife. Ihr Hund ist dennoch für Personen- und Sachschäden versichert.

Mehr lesen

4. Hundeschule und Veranstaltungen

Sollten sich Schäden während der Teilnahme in einer Hundeschule, einem Hunderennen, Hundeschauen oder Turnieren ereignen, sind auch diese durch den PETPROTECT HundhaftpflichtSchutz versichert. Hierbei werden auch Schadenersatzforderungen übernommen, die durch Schäden während solcher Veranstaltungen entstehen.

Mehr lesen
Trauriger Hund

5. Forderungsausfalldeckung

Die Hundehaftpflichtversicherung von PETPROTECT springt auch dann ein, wenn Ihr Hund durch einen fremden Hund verletzt wird. Kann der Halter des fremden Hundes nicht in Anspruch genommen werden, weil er z. B. zahlungsunfähig ist und selbst keine Hundehaftpflichtversicherung besitzt, wird der Schaden in finanzieller Hinsicht trotzdem übernommen.

Mehr lesen

Gute Frage - kompakte Antwort Das FAQ zu Ihrer Hundehaftpflichtversicherung

Schön, dass Sie sich für PETPROTECT interessieren! Hier finden Sie kompakte Antworten zu häufig gestellten Fragen. Sollten Sie hier nicht fündig werden, fragen Sie uns per Mail oder per Telefon.

Was leistet eine Hundehaftpflicht?

Die Hundehaftpflichtversicherung ist grob gesagt das Pendant zur menschlichen Haftpflichtversicherung. Sie versichert Ihren Hund für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Es gibt zwei verschiedene Tarife für die Hundehaftpflichtversicherung: mit Selbstbeteiligung (der Hundehalter trägt einen kleinen Teil der Kosten selbst) und ohne Selbstbeteiligung (die Versicherung übernimmt die Kosten vollständig).

Personenschaden

Dieser liegt vor, wenn eine Person durch Ihren Hund auf jegliche Art und Weise zu Schaden kommt. Wenn bspw. Ihr Hund einen Verkehrsunfall mit Verletzen verursacht oder eine Person anspringt und diese dabei verletzt wird. Hierbei müssen Sie meist die Heilkosten als auch einen gewissen Betrag an Schmerzensgeld zahlen.

Sachschaden

Sie waren bei einem Freund zu Besuch und Ihr Hund hat die Möbel zerkratzt? Dies fällt unter die Kategorie der Sachschäden. In diese Kategorie fallen zudem auch Mietsachschäden. Dazu gehören z. B. auch bewegliche Objekte die zum Eigentum des Vermieters gehören.

Vermögensschaden

Beißt ihr Hund bspw. einen Tierarzt woraufhin dieser seiner Tätigkeit nicht mehr nachgehen kann, übernimmt Ihre Versicherung den dabei entstandenen finanziellen Schaden. Diese erstattet sowohl die Behandlungskosten als auch die finanzielle Entschädigung für den Verdienstausfall des Arztes.

Der PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz übernimmt eine Höchstentschädigung von maximal 20 Millionen Euro pro Versicherungsfall und lässt sich sowohl ohne Selbstbeteiligung als auch mit der Selbstbeteiligung von 300 Euro für Ihren Hund abschließen.

Welche Hunde können nicht versichert werden?

Halter von Jagdgebrauchshunden sind mit der gesetzlichen Haftpflichtversicherung nicht versichert. Um für Jagdhunde den Versicherungsschutz zu gewährleisten, müssen diese durch eine Jagdhaftpflichtversicherung abgesichert werden.

Außerdem sind folgende Hunderassen sowie die Kreuzungen dieser Hunde untereinander oder mit anderen Hunden ausgeschlossen:

  • Alano
  • American Bulldog
  • American Pitbull Terrier
  • American Staffordshire Terrier
  • Bandog
  • Bullmastiff
  • Bullterrier
  • Cane Corso
  • Dogo Argentino
  • Dogue de Bordeaux
  • Fila Brasileiro
  • Kangal (Karabash)
  • Kaukasischer Owtscharka
  • Mastiff
  • Mastín Español
  • Mastino Napoletano
  • Perro de Presa Canario (Dogo Canario)
  • Perro de Presa Mallorquin
  • Pitbull bzw. Pitbull Terrier
  • Staffordshire Bullterrier
  • Tosa Inu
Was ist eine Forderungsausfalldeckung?

Diese Leistung gewährleistet eine finanzielle Absicherung bei entstandenen Schäden, die Sie durch einen anderen Hund erlitten haben. Diese ist Bestandteil des PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz.

Wenn Sie oder Ihr Hund durch einen anderen Hund Schaden erleiden und der Hundehalter keinen Schadensersatz leisten kann, übernimmt die Hundehaftpflichtversicherung von PETPROTECT die Schadenskosten. Die Forderungsausfalldeckung gilt bei Personen-, Sach- und daraus resultierenden Vermögensschäden.

Was ist in der Hundehaftpflicht nicht versichert?

Die Hundehaftpflichtversicherung erbringt in den nachfolgenden Fällen keine Leistungen: 

  • Ihr Hund verursacht einen Schaden, der in der Versicherung explizit ausgeschlossen ist. 
  • Ihr Hund ist ein Jagdhund oder ein sogenanntes gewerblich genutztes Tier. Hierbei würde der Hund eine spezielle Versicherung für gewerblich genutzte Tiere bzw. eine Jagd-Haftpflichtversicherungen benötigen. 
  • Wenn ein fremder Vierbeiner unter Ihrer Aufsicht einen Schaden verursacht, erbringt die Versicherung keine Leistungen (die Versicherung gilt nur für den von Ihnen angemeldeten Hund).
  • Bußgelder die Sie aufgrund einer Ordnungswidrigkeit oder einer Straftat begleichen müssen, da mancherorts z.B. ein Leinen- oder Malkorbzwang besteht oder die Pflicht, Hundekot zu beseitigen. Diese Verstöße werden gemeindeabhängig mit Bußgeldern geahndet. 
  • Bei Straftaten, wie die vorsätzliche hetzte Ihres Hundes auf einen anderen Menschen. 
Gilt die Hundehaftpflicht auch im Ausland?

Der PETPROTECT HundehaftpflichtSchutz bietet weltweit umfassende Leistungen, sodass Sie sich und Ihren Hund auch im Urlaub oder auf Reisen schützen können. 

Der Versicherungsschutz gilt auf der ganzen Welt für einen Zeitraum von höchstens 5 Jahren und in Europa ist der Versicherungsschutz bei vorübergehendem Aufenthalt sogar zeitlich unbegrenzt. 

Welche Versicherung braucht man für einen Hund?

Die Hundehaftpflicht schützt Sie vor Schäden, die Ihr Hund Dritten zufügt. Hier ist es egal, ob er jemanden beißt oder eine Sache beschädigt – Sie haften für Ihren Hund und können sich mit einem leistungsstarken Tarif vor den Ansprüchen Dritter absichern.  

Neben der Hundehaftpflicht sollten Sie auch über eine Hundekrankenversicherung für Ihren Vierbeiner nachdenken.  

Genau wie wir Menschen kann auch die geliebte Fellnase krank werden, was nicht selten mit hohen Tierarztkosten einhergeht. Für die Kostenübernahme spielt es bei einigen Versicherungen eine Rolle, ob ein chirurgischer Eingriff erfolgte, da Tarife bestehen, die zwischen Krankenversicherung und OP-Versicherung unterscheiden.  

Beim PETPROTECT TierkrankenSchutz benötigen Sie keine zusätzliche OP-Versicherung. Der PETPROTECT TierkrankenSchutz ist eine Vollversicherung für Hunde und deckt die Kosten sowohl für ambulante als auch stationäre Behandlungen ab.    

Während viele Hundekrankenversicherungen Leistungen bis zum zweifachen GOT-Satz erstatten, gehen Sie bei unserer Hundekrankenversicherung auf Nummer sicher – wir leisten bei allen Tarifen bis zum vierfachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte. Sie profitieren von freier Tierarztwahl, alternativen Heilmethoden und umfassendem Schutz. 

Rundum-Schutz für Alle.PETPROTECT bietet umfassende Sicherheit.

Starke Partner für Ihren Vierbeiner:

Starke Partner für Ihren Vierbeiner:

Erfahren Sie, wer hinter dem verlässlichen Rundumschutz Ihres Hundes steckt.

Kompaktes Wissen im Überblick:
Die FAQ zu PETPROTECT

Kompaktes Wissen im Überblick:
Die FAQ zu PETPROTECT

Hier finden Sie rasch Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ist gerne persönlich für Sie da:
Ihr PETPROTECT Service-Team
PETPROTECT Hundekrankenversicherung

Ist gerne persönlich für Sie da:
Ihr PETPROTECT Service-Team

Sie möchten etwas genauer wissen? Wir beraten Sie gerne ausführlicher.

Die PETPROTECT Hundehaftpflicht
Der starke Schutz für Ihren Liebling.

PETPROTECT macht die Tierkrankenversicherung modern und stark – aber nicht nur das. Mit der neuen Hundehalterhaftpflichtversicherung ist nicht nur Ihr Liebling  umfassend bei medizinischen Behandlung abgesichert. Auch bei kleineren und größeren Missgeschicken steht PETPROTECT an ihrer Seite.

  • Deckungssumme von 20 Mio. € je Schadensfall abzüglich der jeweilligen Selbstbeteiligung
  • Sowohl Personen- als auch Sachschäden sind abgesichert
  • Tägliche Kündbarkeit für maximale Flexibilität2
  • Schnelle Erstattung im Schadensfall

Unsere Hundehalterhaftpflichtversicherung versichert Sie gegen fast alle Schäden am Eigentum Dritter. Nicht jedoch für Schäden im eigenen Haushalt.


1 Mitversichert sind alle Personen, die auf Ihren Hund aufpassen – ausgeschlossen gewerbliche Hundesitter
2 Die tägliche Kündigungsmöglichkeit ist für die Dauer von 12 Monaten ausgeschlossen (Sperrzeit), wenn Sie innerhalb von 24 Monaten nach Vertragsbeginn eine Leistung in Anspruch nehmen.

KUNDENINFORMATIONSBLÄTTER zum Download

Im Folgenden finden Sie alle relevanten Tarifinformationen sowie Vertragsunterlagen von PETPROTECT – diese können Sie sich gerne kostenlos und unverbindlich als PDF herunterladen.

Online abschließen